Zurück zur Übersicht

Sozialkunde / Politik, Oberstufe, Gymnasium

Sozialwissenschaftliche Studien

Sozialwissenschaftliche Studien
Herausgegeben von Jöckel, Peter
Erschienen Braunschweig: Schroedel, 2006
Seitenanzahl 272
ISBN 978-3-507-10814-1
Geeignet für Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Sachsen
Rezensiert von Löper, Jannik und Max Kunz (Schüler), 1. August 2010
Projekt Heinrich-Böll-Schule in Hattersheim, Schuljahr 2008/09

Rezension von Löper, Jannik und Max Kunz (Schüler)


Wir haben uns mit dem Buch „Wirtschaftspolitik in der sozialen Marktwirtschaft“ von Peter Joeckel beschäftigt. Gedacht  ist dieses Werk für die Sekundarstufe II.
Das erste, was uns bei diesem Lehrwerk positiv auffiel, war seine deutliche und logische Strukturierung, der sich wie ein roter Faden durch das komplette Werk zieht. Die 13 Kapitel sind numerisch unterteilt und befassen sich mit den Themenbereichen der sozialen Marktwirtschaft.
Am Anfang jedes Kapitels befindet sich immer ein Deckblatt, welches einen kurzen Einblick in das jeweilige Thema gibt. Das eigentliche Kapitel beginnt dann mit einer kurzen Einleitung. Auf den folgenden Seiten wird die jeweilige Thematik vertieft. Die SchülerInnen werden hierbei mit aufschlussreichen und logischen Schaubildern und Statistiken auf visueller Ebene unterstützt. Die Kapitel enthalten sowohl Autorentexte als auch Sachtexte und Berichte von anderen Quellen, wobei die Autorentexte den kleineren Teil einnehmen. Oft beziehen sich die Sachtexte und Berichte auf Geschehnisse der Gegenwart. Am Ende jedes Kapitels befinden sich neben den Aufgaben zur Wiederholung auch Quellen für weitere Information, z.B. in Form von Weblinks und Adressen.
Um einen näheren Einblick in diese Systematik zu geben, analysieren wir nun exemplarisch das Kapitel „Grundlagen der sozialen Marktwirtschaft“. Dieses beginnt wie jedes andere mit einem Schaubild, welches im Vordergrund zwei Bilder darstellt, während im Hintergrund ein Text verschwimmt. Insgesamt symbolisiert dieses Schaubild jene soziale Martkwirtschaft, von welcher in diesem Kapitel die Rede ist. Es folgt ein Text über den einfachen und den erweiterten Wirtschaftskreislauf, welche zum besseren Verständnis mit Schaubildern unterlegt werden. Vor den Texten werden auch hier, wie in jedem Kapitel und Unterkapitel, Leitfragen gestellt, die dem Leser durch das Kapitel helfen sollen. Zum Beispiel soll man eine Präsentation über das im Kapitel behandelte Thema erstellen und Leitfragen herausarbeiten. Diese Reproduktion hilft zum besseren Verstehen und fordert die Lernenden auf, sich mit dem Thema kritisch auseinander zu setzen. In den nächsten Unterkapiteln kommen weiterführende Themen, wie „Markt und Preis“ und „Wettbewerb und Wettbewerbssicherung“. Die Themen arbeiten auf die soziale Marktwirtschaft hin, welche im letzten Unterkapitel genauer erläutert wird. Zu erwähnen ist, dass man sich das komplette Wissen selbst erarbeiten kann und alle Kapitel aufeinander aufbauen. Die letzte Seite bietet mit Internetadressen die Möglichkeit, näher in die Thematik einzusteigen. Sehr hilfreich ist es, dass man auf der letzten Seite Aufgaben findet, die der Wiederholung sehr dienlich sind.
Alles in allem ist das Buch ein gelungenes Werk und wird von uns wärmstens empfohlen.


Lizenz: CC BY-ND 4.0 Lizenz „Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International“ (CC BY-ND 4.0)


Info Zitation Löper, Jannik und Max Kunz. Rezension zu: Sozialwissenschaftliche Studien von Jöckel, Peter (Hg.). Braunschweig: Schroedel 2006, ISBN 978-3-507-10814-1, Edumeres 2010, http://edu-reviews.edumeres.net/en/reviews/reviews/loeper-jannik-und-max-kunz/, zuletzt geprüft am 15.10.2019.