Zurück zur Übersicht

Sozialkunde / Politik, 7./8. Schuljahr, 9./10. Schuljahr, Realschule, Gesamtschule, Gymnasium

Demokratie heute – Politische Bildung

Demokratie heute – Politische Bildung
Herausgegeben von Deiseroth, Dieter und Heinz-Ullrich Wolf
Erschienen Braunschweig: Schroedel, 2014
Seitenanzahl 352
ISBN 978-3-507-11093-9
Geeignet für Brandenburg
Rezensiert von Marquardt, Denise (Schülerin), 17. Juni 2016
Projekt Gesamtschule im Gartenreich Oranienbaum-Wörlitz, Schuljahr 2015/16, Schulbuchbeurteilung durch Lernende

Rezension von Marquardt, Denise (Schülerin)


Layout
Das Layout des Covers ist nicht wirklich ansprechend. Rot, mit vier Bildern, die nicht allzu aktuell sind, die Aufteilung an sich ist aber gut. Der Einband des Buches ist positiv, denn er ist robust und geht nicht so schnell kaputt. Positiv ist auch, dass das Papier leicht umblätterbar ist, nicht gleich einreißt und die Bilder sehr scharf darauf sind.

Inhalt und Aufbau
Der Inhalt des Buches Demokratie heute enthält sieben Kapitel, jedes Kapitel gliedert sich in Unterkapitel und diese in Teilkapitel:

  1. Jugend und Politik
  2. Medien
  3. Recht
  4. Gesellschaft
  5. Wirtschaft und Arbeitsleben
  6. Demokratie
  7. Internationale Politik

Ich finde gut, dass die verschiedenen Kopfbalken jeder Seite anzeigen was man auf dieser Seite findet. Die blauen Seiten vermitteln das, was man auf jeden Fall Wissen muss. Die lilafarbenen Seiten und + Zeichen sind Zusatzangebote, dort werden bestimmte Aspekte und Themen vertieft. Die grünen Seiten bieten viele verschiedene Methoden zum Lernen an (Fachmethoden des politischen Unterrichts, sowie übergreifend für andere Fächer). Auf den orangenen Seiten kann man seinen Wissensstand ermitteln, Aufgaben beziehen sich auf die verschiedenen Kompetenzbereiche wie politische Urteilsfähigkeit, politische Handlungsfähigkeit und methodische Fähigkeiten. Es sind bei Fremdtext immer Quellenangaben hinzugefügt. Die Aufgabenstellungen sollen zum Auseinandersetzen mit vielen Materialen anregen. Arbeitsaufträge sind mit Hilfe von Operatoren formuliert, auf den Buchseiten 344 und 345 kann man nachlesen welche Arbeitsweise benötigt wird und wie die Aufgabe zu lösen ist. Das Buch bietet schnelle Orientierung  auf den Seiten 346 und 347 findet man hilfreiche Adressen und auf den Seiten 348 bis 351 ist ein Stichwortverzeichnis mit Seitenverweisen. Bestimmte Zeichen weisen darauf hin, dass es Arbeitsblätter an der Stelle gibt.

Die Autorentexte und die Quellentexte
Die Autorentexte sind sehr informativ, größtenteils kurz geschrieben und alles Wichtige ist enthalten (Seite 214). Der Texte sind altersgerecht geschrieben und ansprechend dargestellt (Seite 172 und 173). Trotzdem gibt es auch einige Seiten, auf denen fast nur Texte und kaum Bilder vorhanden sind. Gut ist auch das wichtige Sachen bzw. Wörter im Text unterstrichen werden. Positiv ist mir auch auf gefallen, dass viel mit Quellentexten gearbeitet wurde. Allerdings gibt es nicht viele verschiedene Arten meistens sind es Zeitungsausschnitte. Sie sind ansprechend weil, sie relativ kurz und abwechslungsreich sind (Seite 55. „Basisschutz leicht gemacht!“, Seite114. „Werte in der Gesellschaft“  und Seite 125. „Mehr Mut zum Mund aufmachen“). Sie sind sehr deutlich und verständlich geschrieben.

Bildmaterial
Es gibt viele Bilder, fast auf jeder Seite, sie sind sehr gut, um sich besser in die Themen hinein zu versetzen, die Inhalte leichter zu verstehen und einen Zusammenhang mit den Quellentexten und Autorentexten herzustellen. Allerdings sind sehr viele Bilder schon recht alt und die Menschen sehen nicht so aus wie wir heute aussehen (Seite 144). Durch die Schaubilder, wie zum Beispiel Die Tarif-Prozedur (Seite 198), versteht man die Inhalte leichter und prägt sie sich besser ein. Auf Seite 216 ist der Stimmenzettel schief  vielleicht soll das ja so sein aber, ich finde, dass das komisch aussieht.

Aufgabenstellungen
Die Aufgaben in dem Buch sind finde ich am Anfang schwer zu finden weil, die Aufgabenstellungen immer ganz unten stehen und sehr unauffällig gedruckt sind. Positiv ist, dass sie sehr deutlich und leicht verständlich formuliert sind. Gut ist auch, dass manche Aufgaben mit einem Pfeil hervorgehoben sind, zu denen dann an der Seite Hilfen und Tipps stehen. In den Aufgabenstellungen wird man auch vor die Wahl gestellt, ob man zustimmt oder nicht. Es wird niemanden eine Meinung aufgedrängt.

Fazit
Ich finde das Politikbuch gut geeignet zum Lernen. Allerdings ist ein Minuspunkt, dass sehr viele Bilder nicht mehr aktuell sind und es keine große Abwechslung in der Gestaltung der Quellentexte gibt. Es wäre gut, wenn es ein Arbeitsheft geben würde. Dann wären viele Aufgaben, Lückentexte und Rätsel leichter lösbar. Die Texte sind alle sehr ansprechend formuliert. Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Buch zufrieden.


Lizenz: CC BY-ND 4.0 Lizenz „Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International“ (CC BY-ND 4.0)


Info Zitation Marquardt, Denise. Rezension zu: Demokratie heute – Politische Bildung von Deiseroth, Dieter und Heinz-Ullrich Wolf (Hg.). Braunschweig: Schroedel 2014, ISBN 978-3-507-11093-9, Edumeres 2016, http://edu-reviews.edumeres.net/rezensionen/rezension/marquardt-denise/, zuletzt geprüft am 22.09.2019.