Zurück zur Übersicht

Sozialkunde / Politik, 9./10. Schuljahr, Gymnasium

Mensch und Politik SI – Ausgabe für Baden-Württemberg

Mensch und Politik SI – Ausgabe für Baden-Württemberg
Herausgegeben von Besinger, Jennifer und Gerhard Altmann
Erschienen Braunschweig: Schroedel, 2012
Seitenanzahl 208
ISBN 978-3-507-11511-8
Geeignet für Baden-Württemberg
Rezensiert von Olt, Nathalie (Schülerin), 7. Juni 2016
Projekt Gesamtschule im Gartenreich Oranienbaum-Wörlitz, Schuljahr 2015/16, Schulbuchbeurteilung durch Lernende

Rezension von Olt, Nathalie (Schülerin)


Ich, Nathalie Olt besuche die Gesamtschule im Gartenreich in Oranienbaum-Wörlitz und gehe in die 10. Klasse. Ich habe ein Buch nach meiner Wahl in verschiedenen Punkten genauer untersucht. Das Buch, um das es sich heute handelt, heißt „Mensch & Politik “ aus der Sekundarstufe 1 von der Gemeinschaftskunde Baden-Württemberg.
Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Es ist ein anschaulich und gut gestaltetes Buch, das auf dem ersten Blick gutes Bildmaterial hat.

Inhalt und Aufbau
Der Inhalt des Politikbuches ist in neun große Themen unterteilt:

  1. Menschenrechte – Recht für alle ?
  2. Weltproblem Armut
  3. Frieden – notfalls mit Gewalt ?
  4. Grundlagen der Wirtschaft
  5. „Goldene Zeiten des Kapitalismus“?
  6. Herausforderung Jugendarbeitslosigkeit
  7. Sozialstaat und Ungleichheit
  8. „Halte die Welt im Gleichgewicht !“
  9. Die Europäische Integration: Ein Modell für die Zukunft

Die Themen haben noch Unterthemen. Am Anfang auf der Seite 5 steht das Konzept für die Schüler und Schülerinnen von den Autoren. Dort berichten sie kurz über das Buch „Mensch & Politik“. Mir gefällt, wie erklärt wird, was verschiedene Symbole bedeuten. Dies haben die Autoren kurz und knapp beschrieben. Auf den letzten sieben Seiten findet man ein Glossar, in dem verschiedene Begriffe ausführlich erklärt werden. Außerdem hat es noch ein Stichwortverzeichnis, in dem Begriffe mit der Seitenzahl stehen dahinter stehen.

Layout
Wenn man das Buch in der Hand hat, ist die Covergestaltung sehr ansprechend. Es spricht einen sofort an, denn der blau-grün-weiße Hintergrund mit drei aktuellen Bildern ist sehr bemerkenswert. Die Schrift ist mit weißer Farbe hervorgehoben. Durch das viele Bildmaterial, das scharf und deutlich zu erkennen ist und der insgesamten Gestaltung gefällt es mir sehr. Das Buch hat eine gute Qualität, da der Einband abwaschbar, stabil und biegsam ist. Die Seiten des Buches sind relativ reißfest und leicht blätterbar. Auf den folgenden Seiten bin ich positiv überrascht, denn das Bildmaterial ist sehr aktuell, nur wenige Bilder sind etwas älter (siehe S. 57). Dennoch fällt mir auf, dass Statistiken oder Bildmaterial oft nur der Blickpunkt der Seiten sind.

Aufgabenstellung
Die Aufgabenstellungen in diesem Buch gefallen mir im Großen und Ganzen sehr gut, da sie verständlich und einfach formuliert wurden. Sie sind gut zu beantworten. In den Aufgaben gibt es abwechslungsreiche Formulierungen und diese sind leicht zu verstehen, beim Durchlesen der Aufgabenstellungen. Ein positives Merkmal ist, dass die Aufgabenstellungen in einem hellblauen Farbton hervorgehoben wurden. Man findet sie sehr schnell auf der Seite, das heißt man muss nicht nach den Aufgaben suchen. Allerdings ist ein Mangel, dass die Aufgabenstellungen meist etwas länger formuliert wurden ( siehe S. 47, 51, 53 und 65). Es kommen übliche Operatoren wie z. B.: Erläutert, erklärt, beschreibt und kommentiert vor.

Texte
Mein erster Beispieltext befindet sich auf der S. 176-177 zu dem Thema „Die Europäische Integration: Ein Modell für die Zukunft?“ Aus meiner Sicht eine leichte und verständliche Seite, die auch sehr anspruchsvoll erscheint.Wichtige Begriffe sind fett gedruckt und einige unbekannte Begriffe, wurden am Rand kurz erklärt, damit keine Fragen aufkommen. Die Begriffe die nicht erklärt wurden, findet man meist hinten im Glossar. Auf den Seiten befinden sich Textbausteine und Materialien (Statistik, Karikatur). Die Quellenangaben wurden beigefügt. Texte wurden kurz gehalten und somit für den Leser übersichtlich gestaltet. Außerdem sind die Aufgabenstellungen gut sichtbar hervorgehoben.
Als zweites habe ich die Seiten 34-35 genauer angeschaut. Sie befassen sich mit dem Thema  „Weltproblem Armut“. Diese beiden Seiten führen in das Thema ein. Die beiden Seiten wurden mit Bildern und einer Statistik gestaltet. Die dazu gestellten Aufgaben sind verständlich und leicht zu lösen. Als letztes nehme ich die Seite 59 näher unter die Lupe. Diese Seite bezieht sich auf „Frieden –  notfalls mit Gewalt?“. Es wird ein Interview von Spiegel Online mit Herfried Münkler dargestellt. Das Interview handelt von dem Krieg gegen den internationalen Terrorismus. Unbekannte Begriffe werden am Rand kurz und knapp erklärt. Unter dem Interview ist eine Statistik dargestellt. Diese handelt von der „Verteilung der kriegerischen Konflikte nach Regionen“. Dort kann man alles gut ablesen und die dazu gegebenen Aufgaben gut lösen. Die Quellenangaben sind sowohl unter dem Interview als auch unter der Statistik vorhanden.

Fazit
Ich finde das Buch sehr ansprechend, da die Bildmaterialien, Statistiken sowie auch die Texte gut zu verstehen und die Aufgabenstellungen leicht und verständlich dargestellt sind. Aus meiner Sicht könnte ich sehr gut mit dem Buch lernen und arbeiten. Der einleitende Text der Autoren ist sehr ansprechend und man wird gut in das Buch eingeführt. Ich würde das Buch jedem weiterempfehlen.



Lizenz: CC BY-ND 4.0 Lizenz „Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International“ (CC BY-ND 4.0)


Info Zitation Olt, Nathalie. Rezension zu: Mensch und Politik SI – Ausgabe für Baden-Württemberg von Besinger, Jennifer und Gerhard Altmann (Hg.). Braunschweig: Schroedel 2012, ISBN 978-3-507-11511-8, Edumeres 2016, http://edu-reviews.edumeres.net/rezensionen/rezension/olt-nathalie/, zuletzt geprüft am 19.08.2019.